ONTRAS Unternehmen 990x325 ONTRAS Unternehmen 300x150

Kompetenzen

Als Fernleitungsnetzbetreiber tragen wir die Verantwortung für das rund 7.000 Kilometer lange Hochdrucknetz in den neuen Bundesländern. Wir vermarkten dessen Kapazitäten und sorgen für einen wirtschaftlichen, sicheren und umweltgerechten Gastransport. Unsere Marktpartner – Transportkunden, Händler, regionale Netzbetreiber und Anschlussnehmer – profitieren zudem von dem breiten Angebot netznaher, individuell angepasster Dienstleistungen von INFRACON, der Servicegesellschaft von ONTRAS.

Netzbetrieb +

Als einer der Gründer und Netzbetreiber des GASPOOL-Marktgebiets verantworten wir die täglichen Transportprozesse in unserem Netz und organisieren den Gastransport gemeinsam mit den über 130 nachgelagerten Netzbetreibern. Die moderne Fernwirktechnik gewährleistet dabei jederzeit eine sichere und zuverlässige Steuerung und Überwachung unseres Ferngasleitungsnetzes.

Als Fernleitungsnetzbetreiber ist ONTRAS dafür verantwortlich, die gastechnischen Anlagen in einem sicherheitstechnisch einwandfreien Zustand zu halten. Die Vorgaben dafür finden sich u. a. im Energiewirtschaftsgesetz. Dafür haben wir  kompetente Dienstleister beauftragt. Gemeinsam mit diesen Unternehmen entwickeln und optimieren wir unser Analyse-, Wartungs- und Sanierungskonzept. Kerngedanke ist die Kooperation mehrerer Unternehmen für eine optimale Nutzung der besten Ressourcen bei minimalem Aufwand.

Indem wir Einsatzkräfte und Standorte gebündelt und effizient verteilt haben, erreichen wir eine höhere Verfügbarkeit und kürzere Anfahrtswege bei optimierten Kosten. Die Rahmenbedingungen dieses einmaligen Betreuungskonzepts sind in Management-Handbüchern festgeschrieben. Zudem arbeiten alle beteiligten Unternehmen der Kooperationen ausnahmslos nach zertifizierten und durch Externe regelmäßig überprüften Technischen Sicherheitsmanagementsystemen (TSM).

Kapazitätsvermarktung +

Unser Kerngeschäft ist die Vermarktung von Transportkapazitäten an den rund 450 Netzkopplungspunkten des ONTRAS-Fernleitungsnetzes. Entsprechend der rechtlichen und regulatorischen Anforderungen unterstützen wir unsere Transportkunden beim Registrierungs- und Buchungsprozess, bei der Verwaltung und Dokumentation von Kapazitätsverträgen sowie der Kommunikation und Weitergabe aller relevanten Informationen und Daten an den Bilanzkreisnetzbetreiber.

Die Buchung von Ein- und Ausspeisekapazitäten für das ONTRAS-Netz erfolgt dabei über PRISMA, der gemeinsamen Online-Plattform europäischer Gasfernleitungsnetzbetreiber für die Vermarktung primärer und sekundärer Kapazitäten.

Netznahe Dienstleistungen +

Neben dem Kerngeschäft des Netzbetriebes und der Kapazitätsvermarktung gewinnen netznahe Dienstleistungen an Bedeutung. Mit der Gründung der eigenen Servicegesellschaft INFRACON Infrastruktur Service GmbH im Januar 2015 hat ONTRAS dieser Entwicklung Rechnung getragen.

Das Dienstleistungsportfolio von INFRACON reicht von Betriebsführung und Instandhaltung über Ingenieurdienstleistungen bis hin zu Datenmanagement. INFRACON ist der ausgewiesene Spezialist für netznahe, individuell angepasste Dienstleistungen, verschränkt mit dem langjährigen Know-how des Fernleitungsnetzbetreibers ONTRAS. Die kundenorientierte Betreuung erfolgt aufgrund der Komplexität einzelner Produkte ganzheitlich – entweder mit passgenauen Leistungsbündeln oder als Full-Service-Paket. INFRACON sorgt auf diese Weise für den zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb von Leitungsnetzen und Anlagen ihrer Kunden und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit. 

Sonstige Dienstleistungen +

Für Nutzer des ONTRAS-Netzes bieten wir entsprechend § 10a Abs. 3 EnWG diverse sonstige Dienstleistungen von Arbeitsmedizin bis hin zum Werkschutz an.

Alle Dienstleistungsangebote von ONTRAS finden Sie unter Sonstige Dienstleistungen.

Zertifiziert nach
Qualitätsmanagement Technisches Sicherheitsmanagement
Engagement

CO2-freie Gasversorgung
bis zum Jahr 2050: ONTRAS engagiert sich in der Green Gas Initiative