Zum Inhalt springen

Kapazitätserwerb

ONTRAS vermarktet die Ein-und Ausspeisekapazitäten an Grenz- und Marktgebietsübergangspunkten, Anschlusspunkten zu Letztverbrauchern und Biogasanlagen, sowie Speicheranschlusspunkten online über PRISMA, die gemeinsame Online-Kapazitätsbuchungsplattform der europäischen Fernleitungsnetzbetreiber. In den Bereichen FCFS-Booking bzw. Auctions können Kapazitätsbuchungen vorgenommen werden. Informationen zu den einzelnen Netzpunkten können im Bereich Network Points eingesehen werden.

Weitere Informationen zu den Netzpunkten der ONTRAS, zum Beispiel zur aktuellen Buchungssituation, finden Sie in unserem Transparenz-Tool.

Ab dem 6.Juli 2020 werden Kapazitäten am Netzpunkt GCP GAZ-SYSTEM/ONTRAS auf der Plattform RBP vermarktet. Die Kapazitäten können wie gewohnt per Auktion erworben werden.

Im Auktionsverfahren werden Kapazitäten entweder einstufig (bei kurzfristigen Buchungen), oder mehrstufig (bei langfristigen Buchungen) verauktioniert.

Auktionen finden entsprechend der europäischen Vorgaben an Grenz- und Marktgebietsübergangspunkten zu bestimmten Terminen und für bestimmte Laufzeiten statt. Aktuell gelten folgende Termine für die angegebenen Laufzeiten:

 

KapazitätsproduktAuktionsartLaufzeitZeitraumVeröffentlichungszeitpunktAuktionsbeginn
JahrMehrstufig1.10.Y bis 1.10.Y+1Für die kommenden 5 bis maximal 15 Gaswirtschaftsjahre

Feste Kapazität: 4 Wochen vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität: frühestens 1 Woche vor Auktionsbeginn

1. Montag im Juli, 
9:00 Uhr


Frühestens 3. Montag im Juli, 9:00 Uhr

QuartalMehrstufig1.10. - 1.1.; 1.1. - 1.4.; 1.4. - 1.7.; 1.7.-1.10.Für die kommenden 4 Quartale ab 1.10. eines Gaswirtschaftsjahres

Feste Kapazität: 2 Wochen vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:frühestens 1 Wochen vor Auktionsbeginn

1. Montag im August, 
9:00 Uhr


Frühestens 1. Montag im September, 9:00 Uhr

QuartalMehrstufig1.1. - 1.4.; 1.4. - 1.7.; 1.7. - 1.10.Für die kommenden 3 Quartale ab 1.1. eines Gaswirtschaftsjahres

Feste Kapazität: 2 Wochen vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:frühestens 1 Woche vor Auktionsbeginn

1. Montag im November, 
9:00 Uhr


Frühestens 1. Montag im Dezember, 9:00 Uhr

QuartalMehrstufig1.4. - 1.7.; 1.7. - 1.10.Für die kommenden 2 Quartale ab 1.4. eines Gaswirtschaftsjahres

Feste Kapazität: 2 Wochen vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:frühestens 1 Woche vor Auktionsbeginn

1. Montag im Februar, 
9:00 Uhr


Frühestens 1. Montag im März, 9:00 Uhr

QuartalMehrstufig1.7. - 1.10.Für das kommende Quartal ab 1.7. eines Gaswirtschaftsjahres

Feste Kapazität: 2 Wochen vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:frühestens 1 Woche vor Auktionsbeginn

1. Montag im Mai, 
9:00 Uhr


Frühestens 1. Montag im Juni, 9:00 Uhr

MonatMehrstufig1.M bis 1.M+1Für den kommenden Monat

Feste Kapazität: 1 Woche vor Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:frühestens 1 Woche vor Auktionsbeginn

3. Montag im Vormonat, 
9:00 Uhr


Frühestens 4. Dienstag im Vormonat, 9 Uhr

TagEinstufig1 GastagFür den kommenden Gastag

Feste Kapazität: Zum Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität: Zum Auktionsbeginn

16:30 Uhr
D-1

17:30 Uhr
D-1

UntertägigFeste Kapazität: Einstufig

Unterbrechbare Kapazität: Übernominierung
 
Innerhalb eines GastagsFür den aktuellen Gastag

Feste Kapazität: Zum Auktionsbeginn

Unterbrechbare Kapazität:
 ---
 

Feste Kapazität:Am Vortag 19:00 D-1 (bis 2:30 Uhr), anschließend zur jeden vollen  Stunde 
Unterbrechbare Kapazität:
---
 


Der aktuelle Auktionskalender ist auch auf PRISMA im Menüpunkt „Auction Calender“  hinterlegt.

 

Im First-Come-First-Served( FCFS) Verfahren werden Kapazitäten entsprechend Ihrer zeitlichen Abfolge zugeteilt.

Kapazitäten werden entsprechend des Netzpunkttyps wie folgt vermarktet:

NetzpunkttypKapazitätstypVermarktungsart
Grenzübergangspunkte*Fest/UnterbrechbarAuktion
Marktgebietsübergangspunkte**Fest/UnterbrechbarAuktion
SpeicherpunkteFest/UnterbrechbarAuktion
Netzanschlusspunkte (NAPs)Fest/UnterbrechbarFCFS
BiogaseinspeisepunkteFest/UnterbrechbarFCFS
ProduktionspunkteFest/UnterbrechbarFCFS

 

*Die Kapazitäten des Grenzübergangspunktes Deutschneudorf werden gemäß Artikel 19 Abs. 9 des NC CAM am VIP Brandov-GASPOOL vermarktet. Die Vermarktung erfolgt durch die GASCADE Gastransport GmbH.

** Am Marktgebietsübergangspunkt Steinitz werden feste Kapazitäten gebündelt vermarktet. Dies bedeutet, dass pro Flussrichtung nur eine Buchungsanfrage ausgeführt werden muss. Des Weiteren bietet ONTRAS hier auch die Möglichkeit einer gebündelten Nominierung an. Es erfolgt grundsätzlich keine Bündelung von unterbrechbaren Kapazitäten.

Kapazitäten der Jahresauktion 2020

Gemäß dem Beschluss zur Genehmigung der Höhe der von den Fernleitungsnetzbetreibern ermittelten technischen Kapazität (BK7-20-011) der Bundesnetzagentur vom 22.04.2020 teilte ONTRAS der Regulierungsbehörde am 30.04.2020 mit, in der Jahresauktion 2020 für den Zeitraum ab 1.10.2021 Basiskapazitäten, jedoch keine Zusatzkapazitäten anzubieten. ONTRAS wird in dieser Auktion an den Speicheranschlusspunkten zusätzliche temperaturabhängige, bedingt feste frei zuordenbare Kapazitäten (bFZK) anbieten.

Das Kapazitätsangebot an den einzelnen Netzpunkten finden Sie im ONTRAS-Transparenztool sowie auf der ENTSOG Transparency Platform.