Zum Inhalt springen

Gleichbehandlung

ONTRAS setzt sich für die diskriminierungsfreie Ausgestaltung und Abwicklung des Netzbetriebes ein. Dazu haben wir ein Gleichbehandlungsprogramm gemäß der Vorgaben des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) festgelegt. ONTRAS verpflichtet sich darin, die Vertraulichkeit wirtschaftlich sensibler und wirtschaftlich vorteilhafter Informationen zu schützen und Transparenz hinsichtlich des Netzzugangs zu gewährleisten.

Verantwortlich für die Umsetzung und Einhaltung des Programms ist unser Gleichbehandlungsbeauftragter Steffen Riege.

Er erstellt außerdem jährlich einen Bericht, der die Bundesnetzagentur über die durchgeführten Maßnahmen informiert.