Direkt zum Inhalt

Pressemitteilung

07.02.2022

Fernleitungsnetzbetreiber benötigen 2,2 Mrd. kWh Verbrauchsgas

GASCADE Gastransport GmbH, NEL Gastransport GmbH und ONTRAS Gastransport GmbH starten neue Ausschreibungen. ONTRAS erhofft sich bei ihren Treibgasmengen erneut einen Biomethan-Anteil bis zu zehn Prozent.

Kassel / Leipzig. Neue Verbrauchsgasausschreibungen durch GASCADE, NEL Gastransport und ONTRAS: Für den Betrieb ihrer Netze benötigen die drei Fernleitungsnetzbetreiber ab April 2022 rund 2,2 Mrd. kWh H-Erdgas und Biomethan. Gashändler sind eingeladen, an den von GASCADE Gastransport GmbH durchgeführten Ausschreibungen für GASCADE, NEL Gastransport GmbH und ONTRAS Gastransport GmbH für den Verkauf und die Lieferung von Verbrauchsgasmengen teilzunehmen. Für ein Lieferjahr geht GASCADE von einem Verbrauchsgasbedarf von ca. 2,1 Mrd. kWh, NEL Gastransport schätzt ihren Verbrauchsgasbedarf auf ca. 0,05 Mrd. kWh. Der Verbrauchsgasbedarf für ONTRAS wird auf ca. 0,1 Mrd. kWh geschätzt.

Verbrauchsgasmengen für GASCADE und NEL Gastransport werden ausschließlich in Form von H-Gas benötigt, ONTRAS benötigt H-Gas und Biomethan. Die Netzbetreiber schreiben jeweils Verbrauchsgas für den Verkaufs- und Lieferzeitraum vom 1. April 2022 bis zum 1. April 2023 am virtuellen Handelspunkt Trading Hub Europe aus.

Für diese Ausschreibung müssen die für die Präqualifikation notwendigen Unterlagen bis zum 21. Februar 2022 um 12:00 Uhr vorliegen. Die Ausschreibungs- und Bieterphase endet am 28. Februar 2022 um 12:00 Uhr. Die Vergabephase endet am 2. März 2022 um 12:00 Uhr.

Es gelten die Ausschreibungsbedingungen der GASCADE. Alle Informationen zu den Ausschreibungen der Netzbetreiber finden Sie auf www.gascade.de und www.nel-gastransport.de.

---

Die GASCADE Gastransport GmbH betreibt ein deutschlandweites Gasfernleitungsnetz. Die Netzgesellschaft bietet ihren Kunden mitten in Europa hochmoderne und wettbewerbsfähige Transportdienstleistungen über das unternehmenseigene Hochdruckfernleitungsnetz von rund 3.200 Kilometern Länge an.

Die NEL Gastransport GmbH ist Netzbetreiberin der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) und verantwortlich für den sicheren und zuverlässigen Transport des Erdgases auf der NEL. Mit unseren Kooperationspartnern tragen wir zur Stärkung der europäischen Erdgasversorgungssicherheit bei.

ONTRAS transportiert Gas, natürlich. Mit unserer Infrastruktur gestalten wir eine klimaneutrale Zukunft. Wir betreiben das 7.700 Kilometer umfassende Fernleitungsnetz in Ostdeutschland und verantworten den zuverlässigen und effizienten Transport gasförmiger Energie – heute und in Zukunft. Um unsere Infrastruktur fit für eine erneuerbare Gasversorgung zu machen, planen und realisieren wir gemeinsam mit Partnerunternehmen zahlreiche Projekte.

Ihr Kontakt bei ONTRAS

Dr. Ralf Borschinsky
Dr. Ralf Borschinsky
Pressesprecher Tel: +49 341 27111-2111 ralf.borschinsky@ontras.com

Wichtige Dokumente

Presseinformation: Fernleitungsnetzbetreiber benötigen 2,2 Mrd. kWh Verbrauchsgas
pdf / 134.99 KB
Alle News