Zum Inhalt springen

Ausschreibungsunterlagen ONTRAS Sommerfest 2019

Die ONTRAS Gastransport GmbH (kurz ONTRAS) plant am 22.08.2019 gemeinsam mit deren Tochterfirmen INFRACON, GEOMAGIC und MoviaTec ein Sommerfest in Leipzig durchzuführen. Alle Informationen und Anforderungen dazu finden Sie in den nachfolgenden Ausschreibungsunterlagen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Peggy Hesse.

Wir freuen uns auf Ihr Angebot.

 

Ausschreibungsunterlagen:

Ausschreibung zur Durchführung des ONTRAS Sommerfestes 2019

 

FAQ für Agenturen

Ist es möglich, bereits reservierte Locations für alle teilnehmenden Agenturen zu öffnen, sodass keine gegenseitige Blockierung der Locations erfolgt?
Ja. Wir bitten deshalb die teilnehmenden Agenturen bereits reservierte Locations und auch zukünftig angefragte Locations auf den Namen „ONTRAS“ zu reservieren, sodass sich die teilnehmenden Agenturen nicht gegenseitig blockieren. Entscheidend ist dann nicht die Location, sondern das Konzept, welches dahinter steht.


Ist eine Erhöhung des Budgets möglich, da der Umfang der ausgeschriebenen Leistungen im Verhältnis zum zur Verfügung stehenden Budget sehr knapp bemessen ist?
Nein. Generell ist eine Erhöhung des vorgegebenen Budget aus internen Gründen nicht vorgesehen. Sollten bestimmte Leistungen im Rahmen des vorgegebenen Budgets nicht darstellbar sein, aber für den Gesamteindruck des Konzeptes entscheidend sein, bitten wir Sie diese Leistungen als optional buchbar darzustellen.


Müssen zwingend drei vollumfängliche Konzept ausgearbeitet werden, da drei Locations verbindlich reserviert werden sollen? In den meisten Fällen passt nur jeweils ein Konzept auf eine Location. 
Gern können drei Konzepte ausgearbeitet werden. Im Idealfall gibt es passend zum Konzept alternative Locations. Sollte dies nicht der Fall sein, ist es ausreichend ein Konzept mit einer Location verbindlich auszuarbeiten und weitere Locations mit einer skizzenhaften Darstellung und dem Vermerk, dass das endgültige Bepreisung erst bei Zuschlag und finaler Ausarbeitung erfolgen kann zu versehen.

Des Weiteren wird eine Verlängerung der Frist zur Angebotsabgabe aufgrund verzögerter Beantwortung von eingehenden Fragen festgelegt: Ende der Abgabe ist nun der 3. April 2019!