Zum Inhalt springen

Bauprojekte

ONTRAS ist für den effizienten und sicheren Betrieb des Fernleitungsnetzes in den neuen Bundesländern verantwortlich. Es gehört zu unseren Aufgaben, den Zustand und die Leistungsfähigkeit des Netzes regelmäßig zu überprüfen und zu optimieren.

An dieser Stelle finden Sie Informationen zu wichtigen aktuellen Bauprojekten sowie eine Rückschau auf das vergangene Jahr. Mit diesen Sanierungs- und Neubauvorhaben leistet ONTRAS einen wesentlichen Beitrag, das Gasnetz zukunftsfest zu machen und die Erdgasversorgung nachhaltig zu sichern.

Schutz von Mensch und Umwelt

Bei allen Arbeiten an der Trasse legen wir höchste Standards für den Schutz von Mensch und Umwelt an. Die Umweltverträglichkeitsprüfung nimmt ONTRAS sehr ernst und hält sich streng an die gesetzlichen Vorgaben. Durch die Bündelung mit bestehenden Leitungstrassen und Infrastrukturen wird der Eingriff in den Naturraum minimiert. Bei einzelnen Baumaßnahmen unvermeidliche, zeitweise Beeinträchtigungen z. B. durch Lärm, Staub oder Verkehrseinschränkungen versucht ONTRAS durch vorausschauende Planung, Absprachen mit Behörden und Betroffenen sowie ggf. den Einsatz schonender Technologien so gering wie möglich zu halten.

csm_1802_karte_FGL_12_Lauchhammer_Strehla_final_fde77b496c.png

FGL 12 verläuft von Dornreichenbach (östlich von Wurzen) bis zum Netzknoten Lauchhammer.

 

csm_170906_ONTRAS_FGL_90_Leitungsverlauf_3085b0487e.png

Neubau der FGL 90

ONTRAS plant den kompletten Neubau der bestehenden FGL 90 von Klein Trebbow (bei Neustrelitz) bis Neubrandenburg-Sponholz.

csm_160714_Karte_FGL_28_32_quer_015a57a224.png

Erneuerung der FGL 32

Die Erneuerung der Ferngasleitung (FGL) 32 zwischen Räpitz (Markranstädt) und Niederhohndorf (Zwickau) erfolgt im Rahmen eines mehrjährigen Sanierungskonzeptes von ONTRAS.

csm_161208_ONTRAS_karte_FGL_61_68560c79f4.jpg

Neubau der FGL 61

ONTRAS will das bestehende Gastransportnetz in den Regionen Bernburg, Zerbst, Dessau-Roßlau, Coswig und Wittenberg als bedeutenden Energieversorgungsweg zukunftsfest machen.