Zum Inhalt springen

Ausschreibungen nach SektVO

ONTRAS ist Sektorenauftraggeber nach § 100 GWB und damit verpflichtet Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte im Rahmen von förmlichen Verfahren nach Sektorenverordnung (SektVO) auszuschreiben.

Holpflicht für Bewerberinformationen
Die vollständigen Informationen zu allen Ausschreibungen, Ausschreibungsunterlagen und Kontaktdaten finden Sie in den Bekanntmachungstexten im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union. 
Sie können sich den Bekanntmachungstext sowie die Ausschreibungsunterlagen nachstehend ohne Anmeldung oder Registrierung kostenfrei herunterladen. Im Falle der Beantwortung von Bewerberfragen werden die Ausschreibungsunterlagen um weitere Informationen zu Änderungen oder Ergänzungen der Unterlagen ergänzt.

Die Bewerber sind daher verpflichtet, die Ausschreibungsunterlagen regelmäßig, jedenfalls aber letztmalig nicht früher als 5 Tage vor Ablauf der Einreichfrist hinsichtlich der Bewerberinformationen einzusehen.

Bekanntmachungen zu allen aktuellen Ausschreibungen für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen nach SektVO von ONTRAS.

ONTRAS hat für die Eignungsfeststellung zu nachstehenden Leistungen Qualifizierungssysteme nach § 48 SektVO eingerichtet und EU-weit nach § 37 SektVO bekanntgemacht. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Bitte beachten Sie hierfür die entsprechenden Verfahrensbedingungen sowie die Angaben im Bekanntmachungstext (siehe nachstehende Verlinkungen).

ONTRAS führt intern ein Verzeichnis der geprüften und präqualifizierten Unternehmen. Bei Abfrage von Beschaffungsbedarfen werden die Aufträge im Wege eines Verhandlungsverfahrens oder eines nicht offenen Verfahrens unter den im vorgenannten Verzeichnis geführten und präqualifizierten Unternehmen vergeben.

Bewerbung
fortlaufend möglich

Zerstörungsfreie Prüfungen (ZfP)
Referenznummer: ONTRAS-2019-0008

Verfahrensbedingungen
Bekanntmachungstext