Zum Inhalt springen

ONTRAS.Netzforum |digital & fokussiert am 8. Dezember 2021, 10.00 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren,

Wasserstoff – ein Thema, das viele von uns schon seit Monaten umtreibt. Auf dem Weg in eine klimaneutrale Energiezukunft führt kein Weg an ihm vorbei, da sind wir alle überzeugt. Nur: Welche Weichen müssen wir – die Gaswirtschaft – jetzt stellen, damit die Integration und der Transport von Wasserstoff gelingt? Wie werden sich unsere Netze wandeln?

In unserem virtuellen ONTRAS.Netzforum möchten wir Ihnen die derzeitigen Rahmenbedingungen erläutern, vor allem aber unsere aktuellen Wasserstoff-Infrastrukturprojekte vorstellen sowie auf die daraus erwachsenden Herausforderungen und Potenziale für Fernleitungs- und Verteilnetzbetreiber blicken. Unser Ziel: Gemeinsam mit Ihnen den Weg in eine erneuerbare Zukunft zu gehen – mit (grünem) Wasserstoff.

Unsere Agenda

10:00  Begrüßung
             Uwe Ringel, Geschäftsführer ONTRAS

10:10   Quo vadis Wasserstoffregulierung?  
             Aktuelle energiepolitische Entwicklungen auf EU- und Bundesebene –
             und was sie für den Aufbau einer ostdeutschen Wasserstoffinfrastruktur bedeuten
             Carolin Rößler und Johannes Stolle, Regulierung und Energiepolitik ONTRAS

10:35   Herausforderungen und Potenziale auf der Fernleitungs- und Verteilnetzebene
             ONTRAS-Geschäftsführer Ralph Bahke im Gespräch mit Eva Hennig,  Leiterin Energiepolitik,Thüga AG

11:00   Von der Vision zur Umsetzung – ein Wasserstoffnetz in Ostdeutschland
             Anknüpfungspotenziale für regionale ​Netzbetreiber
             Eric Tamaske, Unternehmensentwicklung ONTRAS

11:20   Offene Fragerunde

11:30   Ausblick und Abschluss
             Uwe Ringel, Geschäftsführer ONTRAS

Bitte lassen Sie uns per Registrierungsformular bis 01.12.2021 wissen, ob Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen können. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen interessanten Austausch!