Direkt zum Inhalt

Wasserstoff- Einspeiser

Einspeisung von Wasserstoff in das ONTRAS-Netz

Die Gasinfrastruktur ist kompatibel mit regenerativen Gasen und unterstützt somit auch eine Vielzahl von Anwendungsfällen für Wasserstoff. An unseren Standorten in Prenzlau und Falkenhagen speisen bereits seit mehreren Jahren Power to Gas-Anlagen Wasserstoff und synthetisches Methan in unser Netz ein. Beim Netzanschluss Ihrer Erzeugungsanlage unterstützen wir Sie gern.

Power to Gas Anlage

Netzanschluss

Handelt es sich bei dem Wasserstoff um Biogas i. S. des §3 Nr. 10c Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), gelten die Regelungen des §33 der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV). Bitten zeigen Sie uns Ihr Vorhaben so früh wie möglich an und nutzen Sie dazu das Datenblatt zum Netzanschlussbegehren Biogaseinspeisung, das unter anderem Informationen zum Standort sowie zur Menge, zur Verfügbarkeit und zur Gasqualität beinhaltet.

Anschluss für Wasserstoff

Bei Interesse eines Netzanschlusses an unser Netz bitten wir Sie um schriftliche Mitteilung der folgenden technischen Parameter, damit wir eine netztechnische Prüfung vornehmen können:

  • Minimale und maximale Einspeisemenge pro Stunde sowie als Jahresmenge
  • Mindestübergabedruck
  • Örtlichkeit der Erzeugungsanlage
  • Voraussichtlicher Termin der Inbetriebnahme des Netzanschlusses

Ihr Kontakt bei ONTRAS

Christian Decker
Christian Decker
Technisches Assetmanagement Tel: +49 341 27111-2552 christian.decker@ontras.com
Sven Kalmeier
Sven Kalmeier
Technisches Assetmanagement Tel: +49 341 27111-5872 sven.kalmeier@ontras.com

Wichtige Unterlagen

Muster Realisierungsfahrplan
pdf / 124.59 KB
Netzanschluss- und Anschlussnutzungsvertrag
pdf / 395.22 KB
Datenblatt Netzanschlussbegehren Biogaseinspeisung
pdf / 284.98 KB